Heutzutage gehört eine straffe und schöne Haut bei Frauen, als auch bei Männern zu einem Schönheitsideal. Wer möchte denn nicht eine Traumfigur haben und zeitgleich die fiesen Dellen an den Beinen, Armen und dem Po verlieren? Meistens reichen Sport und eine gesunde Ernährung nicht aus, um Cellulite schnellstmöglich loszuwerden, da es sich hier um ein schwaches Bindegewebe handelt.

Genau für dieses Problem kann ein gutes Cellulite Massagegerät zur Straffung der Haut weiterhelfen. Durch die Stimulierung der Hautschichten, kann die sogenannte „Orangenhaut“ gemindert werden. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein paar gute Cellulite Massagegeräte vorstellen und wichtige Informationen zum Thema und zu dem Produkt selber geben. Anhand von anschaulichen Vor- und Nachteilen, kann die Entscheidung einer solchen Prozedur vereinfacht werden.

1. Medisana AC 850 Cellulite Massagegerät

Das erste Cellulite Massagegerät, welches wir Ihnen vorstellen, ist das Medisana AC 850. Es kurbelt mit seinen Rollen den Lymphfluss sowie den Stoffwechsel an, wodurch man die Durchblutung aktiviert. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist die Reduzierung von Cellulite.

Ob an den Armen, Beinen oder am Po, das Gerät kann mit zwei verschiedenen Intensitätsstufen individuell nach eigenem Empfinden eingesetzt werden. Der ergonomische Griff sorgt für eine komfortable sowie einfache Massage an den jeweiligen Körperregionen.

Zu guter Letzt lassen sich die Rollen des Medisana AC 850 Cellulite Massagegerätes ganz einfach abnehmen und unter Wasser reinigen. Dadurch wird für viel mehr Hygiene gesorgt.

2. prorelax Vakuum Massagegerät

Ein andere Variante eines Anti-Cellulite-Gerätes ist das prorelax Vakuum Massagegerät. Anhand der individuell verstellbaren Intensität der Saugkraft, können die jeweiligen Problemzonen im Handumdrehen reduziert werden.

Dabei besitzt das Massagegerät 4 verschiedene Massageprogramme, womit man überschüssiges Fett und schwaches Bindegewebe straffen kann. Besonders an den Beinen, Armen und dem Po, kann dieses Gerät mit seinen 3 unterschiedlichen Aufsätzen äußerst effektiv weiterhelfen.

Letztendlich kann diese Maßnahme mit Vakuum sehr vielversprechend sein, da sie auf dem Prinzip der subkutanen Endomassage beruht. Hier werden überschüssige Fettpolster mit der Saugfunktion behandelt. Diese Prozedur führt schließlich zu einer besseren Durchblutung und somit auch zu einer strafferen Haut.

3. prorelax CoolFit EMS Hips Trainer Massagegerät

Das letzte Cellulite Massagegerät, welches Ihnen zur Traumfigur weiterhelfen kann, ist der prorelax CoolFit EMS Hips Trainer. Dank des effektiven EMS-Trainings, sorgt er vor allem am Po und an den Hüften für mehr Spannkraft. Dieses Verfahren kann zu optimalen Ergebnissen führen und das ganz ohne Anstrengung.

Manchmal reicht auch viel Sport nicht aus, um störende Cellulite zu beseitigen. Vor allem der Po ist eines der größten Problemzonen, wo zusätzliche Unterstützung immer hilfreich sein kann. Mit dem prorelax CoolFit EMS Hips Trainer festigt sich nicht nur die Haut, sondern auch die Muskulatur.

In 15 verschiedenen Intensitätsstufen lässt sich das dünne sensitive Gel Pad individuell über eine Fernbedienung steuern und kann über einen Akku immer wieder aufgeladen werden, ohne ständig am Kabel gebunden zu sein. Um einen straffen Po zu bekommen, sollte man das Cellulite Massagegerät ca. 25 Minuten täglich anwenden.

Was ist der Sinn und Zweck eines Cellulite Massagegerätes?

Ob durch Massagerollen, Infrarot oder Vakuum, ein Cellulite Massagegerät sorgt für eine tiefe Stimulierung der Hautschichten, wodurch eine bessere Durchblutung der jeweiligen Körperregionen entsteht. Genau dieses führt zur Anregung des Stoffwechsels, ähnlich wie bei einer Lymphdrainage. Das Ergebnis ist dann eine schönere und straffere Haut. Damit ist man in jeder Hinsicht einen Schritt näher an der Traumfigur. Ganz egal, für welche Methode Sie sich entscheiden, ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Vor- und Nachteile eines Cellulite Massagegerätes

Ob diese Maßnahme mit Cellulite Massagegeräte auch wirklich was für Sie ist, sollen hilfreiche Vor- und Nachteile veranschaulichen. So können Sie selber entscheiden, dieses Verfahren einmal auszuprobieren.

Vorteile

  • Eine flexible und einfache Anwendung, ohne Anstrengung.
  • Es stimuliert Ihre Haut bis in die Tiefen, was zu einer besseren Durchblutung und auch Stoffwechsel führt.
  • Außerdem wird die Fettverbrennung angeregt.
  • Da es sich hier auch um eine Massage handelt, kann es auch angenehm sein, ein solches Gerät zu verwenden.

Nachteile

  • Es können blaue Flecken bei sehr empfindlicher Haut entstehen.
  • Man muss dieses Verfahren regelmäßig durchführen und Sport sowie eine gesunde Ernährung auch nicht vernachlässigen.